Wald-GesundheitstrainerVoraussetzungen

Teilnehmer des ersten Kurses zum Wald-Gesundheitstrainer und ein Teil des Referententeams

Die Weiterbildung Wald-Gesundheitstrainer ist besonders für Berufsgruppen aus der Gesundheits-, Wellness- und Tourismusbranche, der grünen Berufe sowie interessierten und gesundheitsbewussten Menschen geeignet, die das Thema „Wald und Gesundheit“ vertiefen wollen und/oder es in ihren Beruf integrieren möchten.

Die Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats "Wald-Gesundheitstrainer - Prävention im Wald" sind:

  • Besuch des 7-tägigen Blockseminars inkl. Erste-Hilfe-Kurs mit outdoorspezifischen Inhalten und erfolgreich abgelegter Prüfung
  • leitfadengestützte SelbstLernZeit
  • Abschlussarbeit mit positivem Votum durch die Kursleitung

Neues Buch unserer Kursleiterinnen Frau Prof. Schuh und Frau Immich

Das Sachbuch erklärt auf wissenschaftlich fundierter Basis die Hintergründe und Fakten zur Wirkung von Waldaufenthalten und sensibilisiert Leserinnen und Leser für den großen Gesundheitsnutzen von Waldbaden (Shinrin-Yoku) und Waldtherapie.

Für unsere Teilnehmer ab sofort in unserer Geschäftsstelle erhältlich.

Für diese Fortbildung werden durch die Ärztekammer keine Fortbildungspunkte vergeben.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben