WaldtherapieVoraussetzungen

Die Weiterbildung Wald-Therapeut ist den Berufsgruppen wie Ärzten, Psychologen sowie Gesundheitsfachberufen (Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Gesundheitspädagogen) und Heilpraktikern vorbehalten, die das Thema „Wald und Gesundheit“ vertiefen wollen, um die Waldtherapie ergänzend in das berufliche Therapiesetting zu integrieren.*

 

Die Voraussetzungen für den Erhalt des Zertifikats "Wald-Therapeut" sind:

  • Erwerb des Zertifikats Wald-Gesundheitstrainer:in (vor Besuch des Blockseminars zum Wald-Therapeuten)
  • Besuch des 7-tägigen Blockseminars mit erfolgreich abgelegter Prüfung
  • leitfadengestütze SelbstLernZeit
  • Abschlussarbeit mit positivem Votum durch die Kursleitung

 

 

* entsprechende Nachweise über die erforderlichen Qualifikationen sind dem Veranstalter direkt nach der Anmeldung zuzusenden.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben